top of page

Leise gewinnt «interior innovation award»

Vom 16. bis zum 22. Januar 2006 stellte Leise erstmals auf der «imm cologne», der Internationalen Möbelmesse in Köln aus. Eine intensive Woche mit vielen neuen Kontakten, enormer Presseresonanz und nicht zuletzt dem Gewinn des «interior innovation award cologne 2006» in der Kategorie «best system».


Elke Becker schreibt im «hit guide imm cologne» über die Leise Kollektion:


Bunte Zauberwürfel
Hat den Stauraum neu erfunden: Knut Völzke. Seine Objekte sind kleine Magier und eine kreative Herausforderung obendrein. Denn weil sie kein oben und unten kennen, lassen sie sich in die «schrägsten» Raumkörper verwandeln. Julies können Lowboard, Sofatisch, Wäschebox, Nachtkonsole oder Beistelltisch sein. Auch als Hocker oder Sitzbank sind sie beschwörend vielseitig. Dazu gibt es noch die Deckelelemente May und MayMay, die die neuen Stauraum-Könner perfekt ergänzen.
Die Zauberwürfel bestehen aus einer speziell für diese Kollektion gefertigten feinen Stäbchenplatte aus heimischen Nadelhölzern, welche mit hochwertigem, farbigem Schichtstoff beidseitig belegt ist. Ein von Leise entwickeltes Verfahren ermöglicht es erstmals, diesen Werkstoff an den Kanten sichtbar zu verarbeiten. (Elke Becker / hit guide imm cologne 2006 / Seite 61)

bottom of page