top of page

Ausstellungen und Messeprojekte konzipiert und realisiert das LEISE Designstudio als raumgreifende Inzenierungen im Spannungsfeld von Objektpräsentation und Kommunikation im Raum.

  • Instagram
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Pinterest
Leise_designplus2014_Teaser_web.jpg

Design Plus 2014

Ausstellung prämierter Produkte

Nachdem LEISE Design aus dem geladenen Wettbewerb zur Gestaltung der Ausstellung «Design Plus 2014» als Sieger hervorging, wurde das ausgewählte Konzept für die Messe «Ambiente» im Februar 2014 realisiert.

Leise_DesignDeutschland2011_Teaser_web.jpg

Design Deutschland 2011

Wanderausstellung für den Rat für Formgebung mit den Stationen Mailand, New York und Hongkong.

Eine Ausstellungsgestaltung, die im Zusammenspiel markanter, raumgrafischer und architektonischer Elemente eine visuelle Komplexität und Dichte erzeugt, die die Kraft hat, unterschiedlichste Produktwelten, vom Kerzenhalter bis zur Fahrzeugstudie, zu einer spannungsreichen Gesamtschau zu verbinden.

Leise_ArchitectualElements_Teaser_web.jpg

Architectural Elements

Stylepark at Light+Building, Messe Frankfurt 2010

Ein Messeauftritt als «begehbare Website». Aus der zweidimensionalen Welt der bekannten Onlineplattform wurde ein dreidimensionaler, grafischer Parcours, der zum Verweilen einlud und in dem flanierend das erweiterte Angebot des Unternehmens entdeckt werden konnte.

Leise_KraftMaschinen_Teaser_web.jpg

Kraft Maschinen – Einblicke und Ausblicke

Konzeption und Gestaltung eines Firmenmuseums für die Kraft Unternehmensgruppe mit Hauptsitz im westfälischen Rietberg.

Die heutige Firmengruppe hat sich in ihrer fast 200-jährigen Geschichte von einer Wagenbauschmiede zu einem der führenden Anbieter im Bereich des Sondermaschinenbaus entwickelt. Als Ort für das Museum wurden die Räume der alten Schmiede ausgewählt, die in ihrer Geschichte bereits mehrmals überbaut wurden.

Leise_DesignDeutschland2010_Teaser_web.jpg

Design Deutschland 2010

Wanderausstellung für den Rat für Formgebung mit den Stationen Mailand und New York.

Die Ausstellungsgestaltung spielt mit dem für das deutsche Design so prägenden Systemcharakter und übersetzt ihn in eine neue, spannungsreiche und lebendig farbige Architekturlandschaft, die unvermutete Blickwinkel und Perspektiven eröffnet.

Leise_OutOfTheBox_Teaser_web.jpg

Out of the Box

Stylepark at «Designers‘ Saturday 2008»

Eine Designveranstaltung an einem ungewöhnlichen Ort: in den Produktionshallen des Wohntextilherstellers Création Baumann in Langenthal, im schweizer Kanton Bern.

Leise Design nahm Bezug auf den besonderen räumlichen Kontext und entwickelte für die Präsentation der Stylepark AG eine Installation aus rund 800 Pappkartons mit farbig codierten Informationselementen.

Leise_GestalteCreate_Teaser_web.jpg

Gestalte/Create

Museum für Angewandte Kunst Frankfurt 2007

Konzeption, Gestaltung und Realisierung der Ausstellung zum 175. Jubiläum der Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main.

Museumspräsentation ausgewählter Arbeiten von 59 Absolventen, von insgesamt 3000 Alumni aus den Jahren 1970 bis 2007 der Bereiche Design, Medien und Kunst.

Leise_SZMagazin2007_Teaser_web.jpg

Inside: Süddeutsche Zeitung Magazin

Medieninstallation zur inhaltlichen Arbeit des mit dem «Lead Award» ausgezeichneten Magazins der Süddeutschen Zeitung.

Für die Veranstaltung «The Design Annual 2007» in Frankfurt am Main entwickelte das LEISE Designstudio ein Ausstellungsprojekt, bei dem eine Projektionsfläche in Form eines überdimensionalen stehend aufgeschlagenen SZ-Magazinhefts die Bildsprache und die Prozesse der redaktionellen Arbeit des Magazins widerspiegelte. 

40 Private Objects Identified

Stylepark in Residence, Kölnischer Kunstverein 2007

Gestaltung einer Ausstellung für 40 persönliche Identifikationsobjekte von zeitgenössischen Designern, Architekten, Künstlern und Publizisten, die von der Design- und Architekturplattform «Stylepark» ausgewählt und eingeladen wurden.

Die Exponate befanden sich in einem neun Meter langen, oben offenen «Kasten», der die Treppenstufen des Kunstvereins hinaufwuchs und aus dem beschriftete Positionsfähnchen herausragten, die über die ausgestellten Objekte informierten.

Leise_Frankfurter-Lieblingsorte_Teaser_web.jpg

Frankfurter Lieblingsorte

Als Teil der Veranstaltung «fresch 2006» präsentierte Leise Design gemeinsam mit Speziell Produktgestaltung vom 25. bis 27. August das interaktive Ausstellungsprojekt «Frankfurter Lieblingsorte».

Leise_FreschInThePark_Teaser_web.jpg

Frankfurt / Tokio / Frankfurt

Vom 26. bis 28. August 2005 präsentierte Leise Design gemeinsam mit Speziell Produktgestaltung im Rahmen der Veranstaltung «fresch – Design in the Park» die Installation «Frankfurt / Tokio / Frankfurt», einen Reise- und Erfahrungsbericht des gemeinsamen Japan-Aufenthalts im Juni 2005.

Als Teil des «Deutschland-in-Japan-Jahres» waren Leise und Speziell eingeladen als «German Talents» im Deutschen Pavillon der Messe «Interior Lifestyle» auszustellen. Die Ausstellung bot nun die Gelegenheit, von den Erlebnissen in Japan zu berichten.

bottom of page