top of page

dd+ Freiburg Konviktstraße

Unter dem Namen dd+ (die Abkürzung steht für «Deutsche Designer Plus») betreibt die Inhaberin Shengli Becher in Freiburg mehrere Modegeschäfte, in denen sie ausgewählte Kollektionen zumeist junger deutscher Designer führt.

In der Konviktstraße liegen zwei kleinflächige Ladenlokale nebeneinander. Abgestimmt auf die, auf Naturmaterialien spezialisierten, Kollektionen, hat Leise Design für die Läden eine Raumgestaltung entwickelt, die das Selbstverständnis der angebotenen Mode unterstreicht. Die Gestaltung bildet eine Fortsetzung des von Leise Design entwickelten, raumbezogenen Corporate Designs, das erstmals für Shengli Bechers Laden «Stets» umgesetzt wurde:

Informationen zum Gestaltungskonzept für das

Idee und Konzept: Dr. Jens Soentgen
Darsteller: Dr. Jens Soentgen, Brigitte Port
Drehbuch und Regie: Knut Völzke, Dr. Jens Soentgen
Produktion und Schnitt: Alex Flettner, Knut Völzke
Kamera: Markus Rave
Licht und Ton: Gregor Gärtner

Auftraggeber: WZU – Wissenschaftszentrum Umwelt der Universität Augsburg und Carl Bosch Museum, Heidelberg

3_P1160954_bea.jpg
3_P1160954_bea.jpg
1507_DDplus_Einrichtung_151221_Grundriss_bea.png
200113_Blick-in-Damenladen.png
ddplus_Damen160308.jpg
bottom of page